Entega

Mehr Bandbreite: Backbone-Ausbau für ENTEGA Medianet

Vom Geschäftskunden-CPE bis zum MPLS-Knoten: Pan Dacom Direkt steht für leistungsstarke Carrier-Netzwerke

Mit der Fitness eines Carrier-Netzwerks verhält es sich kaum anders als mit der eigenen Gesundheit: Kraft und Ausdauer sind hervorragende Gradmesser für das eigene Leistungsvermögen. Um dieses zu steigern, den Kunden*innen mehr Bandbreite zu Verfügung stellen zu können und abgekündigte Alttechnik zu ersetzen, hat sich die ENTEGA Medianet – der Telekommunikations- und IT-Anbieter in Südhessen – bei der Systembeschaffung und -implementierung für eine Zusammenarbeit mit Pan Dacom
Direkt entschieden. Mit einem eigenen Breitbandnetz bietet die ENTEGA Medianet leistungsstarke und sichere Telekommunikationslösungen sowie die dazugehörenden IT-Services an. Dabei reicht das Portfolio des Unternehmens von klassische Telefonielösungen, über Daten-Services, bis hin zu umfassenden Internet-Dienstleistungen. Grundlage dafür ist ein eigenes hochleistungsfähiges Glasfaser- und Kupfernetz, das das Unternehmen in Südhessen betreibt.

Bis zu 4 Tbit/s Switching-Kapazitäten

Um dieses auf den technisch neuesten Stand zu bringen, hat Pan Dacom Direkt die ENTEGA Medianet bei der Planung und Inbetriebnahme des Backbone-Ausbaus unterstützt. Hierzu wurden die bestehenden Pop-Standorte überbaut. So kamen unter anderem bei den Backbone-Chassis modulare 3HE- und 5HE-Systeme mit Switching-Kapazitäten zwischen 2,4 Tbit/s und 4 Tbit/s zum Einsatz. Die Geschäftskunden-CPEs wurden mit 1U 19-Zoll-Chassis mit bis zu 16x10GE +16x1GE Ports und kompakten 1U-Chassis mit 6x1GE Ports realisiert. Der Backbone selbst besteht aus einem 100G OTN-Ring, welcher im Rahmen eines Migrationsprojekts gemeinsam konfiguriert und in Betrieb genommen wurde. Dabei konnte sich die ENTEGA Medianet voll und ganz auf Pan Dacom Direkt verlassen. Vom Geschäftskunden- CPE, über kleine Aggregationsknoten, bis hin zu großen MPLS-Knoten: Pan Dacom Direkt verfügt über eine langjährige Expertise im Ausbau von Kommunikationsnetzwerken.

Skalierbares Backbone-Netzwerk

„Dank der Pan Dacom Direkt konnte das Projekt reibungslos umgesetzt werden“, loben Uwe Heil und Philipp Wipplinger, zuständig für das Projekt bei der ENTEGEGA Medianet, die gute Zusammenarbeit. „Dies sichert uns auch für die kommenden Jahre die Möglichkeit, Privat- und Geschäftskunden einen preiswerten Internetzugang sowie schnelle und maßgeschneiderte Kommunikationslösungen anbieten zu können“, ergänzte Thomas Klose, zuständig für IP-Netze und Services der ENTEGA Medianet. Da alle Standorte mit ROADMs ausgestattet wurden, kann auch der weitere Ausbau des Backbone-Netzwerkes flexibel gestaltet werden. Ebenso sind die Chassis redundant ausgelegt und bieten somit eine hohe Verfügbarkeit.

 

Unternehmen

Seit 1996 stellt die ENTEGA Medianet – als Tochter der ENTEGA AG – moderne Telekommunikationslösungen und IT-Services für Privat- und Geschäftskunden in Südhessen zur Verfügung. Mit einem eigenen Breitbandnetz als Grundlage steht sie für maßgeschneiderte Kommunikationslösungen.