Was sind DAC-Kabel?

Direct Attachment Cable (DAC) sind aus Twinax-Kupfer gefertigt und verfügen über Transceivermodule zur elektrischen Datenübertragung. Hierbei handelt es sich um eine integrierte Duplex-Datenverbindung (RX / TX). Die an beiden Enden terminierten SFP-Transceiver sind fest verbaut. DAC-Kabel übertragen Signale schneller und energieeffizienter als übliche Kupferkabel. Die Latenz von SFP+ DAC-Kabeln ist rund 50% geringer als von anderen Kupferkabeln. Datenraten von 4Gbit/s bis 10Gbit/s pro Kanal können erreicht werden. DAC-Kabel gelten im Vergleich zu Glasfaser-Ethernet-Lösungen als besonders kosteneffizient. Es werden keine Komponenten wie optische Laser verbaut. Dies macht DAC-Kabel besonders langlebig.